Aktuelles

Was ist wann?

Hier haben Sie die Möglichkeit sich über die Kurse und Angebote zu informieren und sich entsprechend online anzumelden.

Weitere aktuelle Informationen, Änderungen, Angebote ….

Regelungen/Änderungen bis zum 31. Januar 2021 im Kreisfamilienzentrum

  • Obwohl das Bürgerhaus geschlossen ist,  ist das Kreisfamilienzentrum weiterhin erreichbar – auch zwischen Weihnachten und Neujahr.
    Kontakte und Beratungen finden telefonisch, per Mail oder via Skype statt.
  • Die Tafel bleibt geöffnet und die Verteilung der Lebensmittel findet weiterhin wie gewohnt statt.
  • Telefonnummern der Beratungsangebote finden Sie hier.
  • Notfalltelefonnummern für Beratung in Krisenzeiten finden Sie hier.

Die Beratungsangebote des Kreisfamilienzentrums wie die allgemeine offene Sprechstunde, die Kindertagespflegevermittlung, den Neufgeborenenbesuchsdienst und die Ehrenamtsbörse werden telefonisch angeboten.  

Die Sprechstunden der Schuldnerberatung, der Familien- und Erziehungsberatung,  sowie die Hebammensprechstunde werden weiterhin wie gewohnt im Kreisfamilienzentrum stattfinden.

Die offene Sprechstunde der Regionalstelle Nord im Kreisfamilienzentrum findet nicht statt. Telefonische Erreichbarkeit unter 05201 814525 oder 05201 81450.

Offene Treffs, Krabbelgruppen, Tragetreff und der Krabbelkäferkurs finden bis auf weiteres nicht statt.

Die Lebensmittelverteilung der Tafel findet weiterhin zu den gewohnten Zeiten im Kreisfamilienzentrum statt.

Der Second-Hand-Laden (2. Style) bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Der Rückbildungskurs findet mittwochabends nun auch als Online-Kurs statt.
Der Geburtsvorbereitungskurs findet weiterhin online statt.